05.01.2022 | Trainee Alumni bei Axpo: Thomas Obrist

«Das Traineeship hat es mir ermöglicht, meine Fähigkeiten zu stärkens»

Thomas hat seinen Master in Quantitative Finance an der ETH Zürich absolviert und dabei wurde auch sein Interesse an Data Sciences geweckt. Nach dem Studium begann Thomas als Trainee Trading bei der Axpo. Diese Chance in der Energiebranche verschaffte ihm einen Überblick über den Energiehandel. Im Anschluss an das Programm wurde Thomas eine Festanstellung in der Abteilung Origination bei Axpo angeboten. Als Lead Data Science Origination hat Thomas seither die Aufgabe, aus grossen Datenmengen neue Handelsstrategien zur Optimierung des Portfolios der Origination zu entwickeln. Thomas arbeitet mit verschiedenen Portfoliomanagern und Händlern von unterschiedlichen Standorten in Europa zusammen. Thomas hat in seiner jetzigen Position die Möglichkeit, seine quantitativen Fähigkeiten, Programmierkenntnisse und Ideen für die Entwicklung und Verbesserung von Modellen unter Beweis zu stellen.

Thomas Obrist

Funktion: Lead Data Science Origination

Trainee Alumni: Trainee Trading

Hintergrund: MSc in Quant Finance an der ETH Zürich

Stagen: Structured Energy, Origination

Weshalb hast du dich für ein Traineeship bei Axpo entschieden?

Bereits während meines Studiums hatte ich grosses Interesse an Data Science. Nach meinem Abschluss konnte ich bei Axpo als Trading Trainee angefangen und konnte so die Welt des Handels kennenlernen. Die internationale Tätigkeit von Axpo und das herausfordernde Umfeld des Energiehandels motivieren mich Tag für Tag neu.

Was ist die wertvollste Erfahrung, die du während deines Traineeships gemacht hast?

Als Trainee konnte ich an globalen Projekten arbeiten, bei denen ich in verschiedene europäische Energiemärkte eintauchen konnte. Dadurch kollaborierte ich mit verschiedenen Kollegen von Spanien bis in die Türkei. Mit meiner Arbeit als Trainee konnte ich einen wichtigen Beitrag für die Zukunft von Axpo leisten.

Wie helfen dir die Fähigkeiten, die du während deines Traineeships erlernt hast, bei deinen heutigen Aufgaben?

Während meines Traineeships habe ich bereits begonnen Algorithmen für Axpo Origination zu bauen. In meiner jetzigen Position kreiere ich weiterhin Portfoliomanagement Algorithmen und kann daher tagtäglich auf meinen Fähigkeiten, die ich im Verlaufe des Traineeprogrammes erlernt habe, aufbauen.

Thomas als Speaker an der ersten Engineering Power Conference von Axpo 2021

Warum war das Traineeship der ideale Berufseinstieg für dich? Wie hat es dir geholfen, deine jetzige Position zu erreichen?

Die Freiheit des Trainee Programmes ermöglichte es mir, Einblicke in verschiedene Abteilungen zu erhalten und so herauszufinden, was am besten zu mir passt. Ich hatte die Gelegenheit, meine quantitativen Stärken, Programmierungskenntnisse und weitere Fähigkeiten, beziehungsweise Stärken und Schwächen von mir herauszufinden.

Wie hat sich dein Arbeitsalltag verändert, wenn du deinen Arbeitsalltag während des Traineeships mit dem deiner jetzigen Festanstellung vergleichst?

Nicht gross, ich arbeite immer noch ständig an neuen Projekten, neuen Handelsstrategien für die Optimierung des Portfolios und arbeite mit diversen Portfolio Managern und Händlern aus verschiedenen Standorten in Europa zusammen. Ich arbeite mit ein bisschen mehr Druck, aber dafür auch selbstständiger.

Wie unterstützt dich die Trainee-Community und das Netzwerk, das du während deines Traineeships aufgebaut hast, bei deiner heutigen Arbeit?

Es ist immer von Vorteil, die verschiedenen Abteilungen zu kennen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. ​Während meines Traineeships konnte ich durch die drei Rotationen viele Leute aus unterschiedlichen Teams und Bereichen kennenlernen. Diese Verbindungen sind auch heute noch sehr wertvoll, da ich weiss, wenn ich bei einer bestimmten Frage oder einem Problem kontaktieren kann.

Hat Thomas’ Erfahrung mit seinem Traineeship bei Axpo deine Neugier geweckt? Dann entdecke weitere Informationen dazu hier. Wir freuen uns darauf, dich hoffentlich bald während des Rekrutierungsprozesses kennenzulernen.

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Innovation

«Spot on» im Kernkraftwerk

Robo-Vierbeiner unterstützt bei der täglichen Arbeit

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Wer alles dafür sorgt, dass der Strom fliesst

Gastbeitrag von Christoph Brand in der NZZ

Mehr erfahren

Energiemarkt

Nachhaltigkeit im Finanzwesen: Kernkraft & Erdgas = «grün»?

Wo landen die grünen Milliarden?

Mehr erfahren

Innovation

«Grosser Schritt für ein grünes Rumänien»

Axpo erhält wichtige Branchenauszeichnung

Mehr erfahren