KKB: Block 1 geht nach Reparaturarbeiten wieder ans Netz

Share

01.07.2014 - Die zweiwöchigen Reparaturarbeiten an einer Leitung des Primären Nebenkühlwassersystems sind beendet. Block 1 des Kernkraftwerks Beznau nimmt am Mittwoch, den 2. Juli, den Leistungsbetrieb wieder auf und wird im Verlauf des Tages wieder mit Volllast am Netz sein.

Am Montag, 16. Juni 2014, wurde die Anlage heruntergefahren, um eine defekte Stelle an einer Leitung des Primären Nebenkühlwassersystems reparieren zu können. Das betreffende Rohrstück wurde ersetzt. Die leichte Leckage war zuvor im Rahmen der periodischen Anlagebegehung festgestellt worden.

Nach Freigabe durch das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) nimmt das Kraftwerk morgen Mittwoch, den 2. Juli, den Leistungsbetrieb stufenweise wieder auf. Während des Wiederanfahrens des Kraftwerks wird aus dem nichtnuklearen Teil der Anlage sichtbar Dampf abgegeben.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Solarenergie 01.06.2021

AlpinSolar: Bau der grössten alpinen Solaranlage der Schweiz gestartet

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien 03.06.2021

Axpo Iberia ermöglicht erste CO2-freie Fährüberfahrt Europas

Mehr erfahren

Solarenergie 07.06.2021

Axpo unterzeichnet mit Sparbanken Skåne Solarpark Schwedens erstes marktbasiertes Solar-PPA

Mehr erfahren