Kraftwerke Mattmark AG, Geschäftsjahr 2013/14

Share

14.01.2015 - Die Kraftwerke Mattmark AG hielt am 14. Januar 2015 ihre Generalversammlung in der Mehrzweckhalle in St. Niklaus ab. Die Generalversammlung genehmigte die Jahresrechnung 2013/14.

Die Energieproduktion der Kraftwerksanlagen betrug im Berichtsjahr 619.9 Mio. kWh gegenüber 623.7 Mio. kWh im Vorjahr. Den Partnern standen 616.2 Mio. kWh zur Verfügung, der zehnjährige Mittelwert beträgt 649.6 Mio. kWh. Am 15. Mai 2014 wurden die Anlagen der Kraftwerke Mattmark AG erfolgreich durch den TÜV SÜD zertifiziert. Nach dem beim Audit festgelegten Vorgehen beträgt die zertifizierte Energiemenge
für das Jahr 2013/14 595.4 Mio.kWh. Sie wird über die schweizerische Herkunftsnachweisdatenbank vermarktet.

Die an der Kraftwerke Mattmark AG beteiligten Partner sind Axpo Trading AG (38.88%), Centralschweizerische Kraftwerke AG (27.78%), BKW Energie AG (11.11%), Stadt Sitten (11.11%), ewl Kraftwerke AG (5.56%) sowie Stadt Siders (5.56%).

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Solarenergie 01.06.2021

AlpinSolar: Bau der grössten alpinen Solaranlage der Schweiz gestartet

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien 03.06.2021

Axpo Iberia ermöglicht erste CO2-freie Fährüberfahrt Europas

Mehr erfahren

Solarenergie 07.06.2021

Axpo unterzeichnet mit Sparbanken Skåne Solarpark Schwedens erstes marktbasiertes Solar-PPA

Mehr erfahren