10.08.2022 | Ein Meilenstein bei AlpinSolar Muttsee

Der letzte Solartisch eingesetzt

Jeanette Schranz

Autorin

E-Mail

 

Die AlpinSolar Anlage steht kurz vor der Vollendung: Ende Juli wurde der letzte noch fehlende Solartisch in die Anlage auf 2 500 Metern eingesetzt. Nun noch die letzten Verkabelungen und dann wird sie pro Jahr 3.3 Mio. Kilowattstunden Strom produzieren. Zu den Eindrücken dieses Meilensteins.

Der letzte Solartisch hat seinen Platz in der Solaranlage eingenommen. Der Tisch misst über 40 Quadratmeter und ist einer der 232 Tische, die die Muttsee-Staumauer auf 2 500 Metern über Meer zieren.

Hier die Eindrücke von der Montage der verbleibenden Solarpanels: 

Mehr Hintergrund zur Solar-Installation und den Herausforderungen einer solchen Anlage in den Glarner Alpen im Magazin.

Lesen Sie auch

Alle anzeigen

Energiemarkt

Höhepunkt der Marktverwerfungen im Sommer 2022

Axpo in einem "perfekten Sturm"

Mehr erfahren

Energiemarkt

Produktion und Handel sind im Stromgeschäft untrennbar miteinander verbunden

Axpo Geschäftsmodell kombiniert Stärken von Produktion und Handel

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Photovoltaik-Ambition für die Schweiz versechsfacht

Verbesserte Rahmenbedingungen ermöglichen Solaroffensive

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien

Aus Kürbis wird Energie

Vergärungsanlage Jona nutzt Kürbis-Power aus Kürbissen

Mehr erfahren