Axpo Solutions AG: Neuer Name für Wachstumsgeschäfte

Share

01.10.2018 - Seit Ende September 2018 führt Axpo ihr internationales Kundengeschäft, die erneuerbaren Energien im Ausland sowie den Energiehandel in der Axpo Solutions AG (vormals Axpo Trading AG). Diese Umfirmierung hatte Axpo bereits im Dezember 2017 angekündigt. Gleichzeitig werden auch die strategisch geplanten strukturellen Anpassungen bei der Axpo Power AG vorgenommen.

Das Rückgrat der Axpo Solutions AG bilden das internationale Kunden- und Handelsgeschäft sowie die ausländischen Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energien. Jene Bereiche, in denen Axpo in den letzten Jahren das grösste Wachstum verzeichnet hatte. Der neue Name Axpo Solutions AG soll ausdrücken, dass individuelle Kundenlösungen wie die erneuerbaren Energien an Wichtigkeit stark zugenommen haben. Auch in Zukunft will Axpo hier weiterwachsen.

Um besser auf die Volatilität der Märkte reagieren zu können, hatte Axpo ebenfalls im Dezember 2017 Anpassungen an der Konzernstruktur bekannt gegeben, die jetzt umgesetzt werden. Unter der Axpo Power AG werden die Axpo Hydro AG (für die Wasserkraftwerke) sowie die Axpo Grid AG (für das Netzgeschäft) ausgegliedert. Diese Änderungen werden im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres umgesetzt.

Weitere Medienmitteilungen

Alle anzeigen

Solarenergie 01.06.2021

AlpinSolar: Bau der grössten alpinen Solaranlage der Schweiz gestartet

Mehr erfahren

Erneuerbare Energien 03.06.2021

Axpo Iberia ermöglicht erste CO2-freie Fährüberfahrt Europas

Mehr erfahren

Solarenergie 07.06.2021

Axpo unterzeichnet mit Sparbanken Skåne Solarpark Schwedens erstes marktbasiertes Solar-PPA

Mehr erfahren